Lies mit deinem Herzen, lasse deinen Geist beflügeln…
DU HAST ES ECHT VERDIENT

Manchmal sind wir so bemüht darum, schwierigen Lebenssituationen zu entkommen. Natürlich wollen wir körperlichem oder emotionalem Schmerz, finanziellen Unsicherheiten oder anderen aufreibenden Umständen entkommen.
Aber was, wenn die härteste Lebenserfahrung deinen größten Schatz beherbergt? Was wenn sie dir eine Freiheit schenkt, die du nie für möglich gehalten hast? Was wenn das Universum einen größeren Plan hat, den du einfach noch nicht erfassen kannst? Lasse deine Widerstände zurück. Du könntest auf größere Aufgaben vorbereitet werden. Nimm das Leben an, ganz gleich was es bringt. Liebe dich für alles was du durchmachst. Du hast es wirklich verdient!

DU WARST IMMER ZU HAUSE

Egal wo du hingehst, was du tust oder nicht tust, du kannst immer nur dir selbst begegnen.
Wo du dich verloren fühlst, findest du dich.
Wo du traurig bist, umhüllst du dich mit Trost.
Wo du nicht weiter weißt, spricht dein Weg zu dir.
Und an der Stelle deines tiefsten Schmerzes ist Erlösung.
Schenke dir deine volle Aufmerksamkeit und all deine Liebe.
Eines Tages weißt du, egal wohin du gegangen bist, welche Orte du im Außen oder Innen besucht hast, du warst immer zu Hause.

GENIESSE EGAL WAS IST

Vielleicht bist du gerade traurig, wütend, besorgt oder krank. Vielleicht ist alles gut, du erlebst dich in deinem Alltag aber dennoch überwiegend durch deine Gedanken oder Gefühle.
So oder so, nimm dir einen Augenblick Zeit, schließe deine Augen und lass dich fallen, tief in deine Seele. Bis du spürst, dass Liebe dich trägt.
Von hier aus beginne zu genießen. Genieße es, dass du Beine hast, die dich durchs Leben tragen, wenn du laufen kannst. Genieße es, sehen zu können, wenn du nicht blind bist. Genieße es zuzuhören, wenn du hören kannst, Musik, dem Wind, einem Menschen. Genieße es ein Mensch zu sein und Gefühle zu haben. Sie machen deine Welt lebendig. Genieße deine Gedanken, sie können dir Erkenntnis bringen.
Und wenn du unangenehme Gedanken oder Gefühle hast oder körperliche Schmerzen, versuche auch das zu genießen. Genieße jeden Augenblick, egal was ist. Alles führt dich auf deinem Weg und kann dir die Türe öffnen in ein Stückchen mehr Ewigkeit.

DU BEKOMMST WENN DU GIBST

Also sei großzügig, weil du es liebst großzügig zu sein und nicht weil du etwas zurück erwartest.
Menschen können dich enttäuschen, sie lassen dich vielleicht im Stich, wenn du in Not bist. Sie können dich sogar betrügen, trotz all dem was du ihnen gegeben hast. Aber es geht niemals um andere.
Es geht immer nur um dich und Gott.
Ist das nicht tröstlich zu wissen?

DIE EINE SACHE DIE ALLES ÄNDERT

Nimm die Welt wahr, ohne Position dazu zu beziehen.
Wir haben gelernt zu bewerten, bewusst oder unbewusst. Ist es gut für mich, ist es schlecht, würde ich der Situation gerne entfliehen? Dem Leben kannst du nicht entfliehen, aber dem Position beziehen.
Versuch es einmal nur für heute damit:
Erlaube dir zu vergessen, was du über dein Leben zu wissen glaubst.
Erlaube allem in deinem Leben den Zauber dahinter zu enthüllen. Nimm die Welt mit den Augen und dem Herzen eines Kindes wahr. Genieße die Reise an diesem einen Tag.
Du könntest herausfinden, dass du bereits angekommen bist.

LEBE DEIN LEBEN IN VOLLEN ZÜGEN

Denke nicht so viel nach, genieße.
Gehe Risiken ein, egal wie oft du scheiterst.
Gestehe dir deine Schwächen ein, sie tragen deine Stärken.
Verstecke deine Verletzlichkeit nicht, sie macht dich menschlich.
Lerne dich jeden Tag neu kennen. Und wenn du das Gefühl hast festzustecken, gebe deinen Freunden eine Chance dir zu dem wundervollen Du zu verhelfen das du bist.
Liebe so viel du kannst.
Und vergiss nicht, dass es schon genug normale Menschen gibt.
Öffne dich dem Leben, lebe es, liebe es, umarme es. Du wirst nass werden, wenn es regnet!

DAS LEBEN IST SEHR EINFACH

Wenn du gesund bist, sei gesund. Wenn du krank bist, sei krank.
Wenn du zufrieden bist, sei zufrieden. Wenn du traurig bist, sei traurig.
Und wenn es dein Seelenweg ist zu sterben zwischen den Leben, früher als angenommen, feiere das Sterben.
Wenn du etwas verlierst in deinem Leben, dein Geld, deine Gesundheit, eine Beziehung – ist da immer dein Herz und Gott. Dann weißt du wie reich du wirklich bist.

EIN DATE MIT DIR

Jeder Moment ist eine Einladung des Lebens zur Begegnung mit dir selbst.
Genieße das Date.
Mach eine Liebesgeschichte daraus.

WIRKLICH DANKBAR

Deine Visionen mögen dich beflügeln, deine Ziele mögen dich weiter gehen lassen und deine Sehnsucht nach Vollendung dich deinem göttlichem Sein öffnen.
Gleichzeitig sei dankbar für die oder der du heute bist, für das was du in deinem Leben bisher erreicht hast, für alles was du erlebt hast.
Sei einfach dankbar, hier zu sein.
Es ist eine verdammt spannende Zeit, in der wir leben! Lasst uns unsere Seele erheben, indem wir dankbar sind.

INNERE FÜHRUNG

Es gibt so viel Führung, die darauf wartet, das wir ihr folgen.
Öffne dich, bleibe wachsam, aufmerksam.
Alles im Leben hat eine Bedeutung. Das Leben spricht mit dir. Beginne die Welt mit anderen Augen zu sehen.
Sobald du aufhörst anderen oder einer Vorstellung über dich zu folgen, kann deine innere Führung übernehmen.
Befreie dich von Routine, die dir nicht länger dient. Folge deiner Intuition.
Diese Reise könnte dich an dein Ziel führen.

DIE INNERE KRIEGERIN
DER INNERE KRIEGER

Zweifel und Ängste, Enttäuschung, Neid oder Wut. Solche Gefühle mögen dich von Zeit zu Zeit begleiten.
Für die innere Kriegerin, den inneren Krieger sind dies Freunde. Die innere Kriegerin, der innere Krieger weiß um die Kraft, die sie tragen, wenn du aufhörst sie zu bekämpfen.
Höre auf die Botschaft dahinter.
Nichts kann dich zurückhalten.

DAS GÖTTLICHE SPRICHT STÄNDIG MIT DIR

Durch einen Gedanken, der deinen Geist erhellt.
Durch eine Blume, die die Schönheit ihres Ursprungs enthüllt.
Durch einen Schatten, der durch Licht ins Leben trat.
Durch einen Schmerz, der dir seine Wahrheit zeigt.
Dein Leben spricht mit dir, manchmal erzählt es von deinen Verletzungen und deiner Not und tiefsten Ängsten und zeigt dir deinen Heilungsweg und deine Rückkehr in die Freude.
Alles spricht mit dir, alles ist lebendig.
Das ganze Universum klingt, das Lied der Liebe singend. Werde still in dir, genieße das Konzert. Höre mit deinem Herzen.

DIE EINZIGE PERSON DIE DU ÄNDERN KANNST

Bleibe immer auf deiner Straßenseite. Sprich nicht über andere, es sei denn du hast einen Gedanken oder ein Gefühl in Bezug auf jemanden, das dir zu schaffen macht. Dann geht es um dich.
Die einzige Person, die du ändern kannst, bist du selbst.
Die einzige Möglichkeit anderen zu helfen sich zu ändern ist, sie zu lieben wie sie sind. Bedingungslos. Mit all ihren Schwächen, genau da wo sie gerade sind. Konzentriere dich auf das Göttliche in anderen und nach und nach wirst du nur noch Schönheit sehen.

WO ALLE MÖGLICHKEITEN WOHNEN

Manchmal scheint es so, als ob du etwas Neues lernen oder weitere Schritte machen musst, damit du tun kannst, was dich wirklich glücklich macht.
Aber oft ist es genau umgekehrt.
Es geht darum loszulassen, was nicht wirklich deines ist.
Es gibt diesen heiligen Raum in dir, wo alle Möglichkeiten wohnen. Um zuzuhören, werde still.

DURCH DIE BRILLE DER LIEBE

Was passiert, wenn wir andere durch die Brille der Liebe betrachten:
Wir nehmen die Dinge nicht mehr persönlich.
Wir beginnen die Verletzungen und Bedürfnisse anderer zu sehen.
Wir bekommen sehr viel Freiheit.
Wir sind im Frieden mit uns selbst.
Wir können nur noch Schönheit sehen.
Liebe verbindet uns alle.

BIS DU FREI BIST

Ein wahrer Lehrer wird dich nie bestimmte Lehren lehren oder dir sagen, was du tun sollst.
Stattdessen wird er dein Herz mit einer so tiefen und grenzenlosen Liebe entzünden, dass jeder Gedanke und jedes Gefühl, das dein wahres Selbst begrenzt, dahin schmelzen wird, bis du frei bist.

DIE SACHE MIT DEN SCHATTEN

Irgendwann haben wir eine Übereinkunft mit uns geschlossen. Positive Gefühle finden wir gut. Wir fühlen uns gerne gut. Negative Gefühle blenden wir gerne aus. Wer ist schon gerne wütend, frustriert oder traurig? Das Leben besteht aber nun mal aus beidem. Was wir in uns ablehnen, beginnt ein Schattendasein zu führen. Irgendwann holt es uns wieder ein. Eine weitverbreitete Strategie dazu lautet: Alles Unangenehme schnell weg transformieren. Wir wollen ja schließlich gut sein. Wie aber willst du Frieden finden, wenn du dich nicht in der Tiefe angenommen hast, so wie du gerade bist? Jeder Mensch hat beide Seiten. Bewerte nicht. Liebe dich unendlich für alles, was du bist. So verliert das Ungeliebte Macht und du wächst über Gut und Böse hinaus, in einen tiefen inneren Frieden hinein.

FÜHREN UM ZU DIENEN

Kann Führung heißen den Geführten zu folgen? Für mich ja, wenn es im Sinne eines tiefen Erkennens des Wesens, des Weges und der Botschaft, die sie durch ihr Dasein tragen, geschieht.
Führen ist dann ein Begleiten in die innere Freiheit, sich selbst zu leben, so dass eigene innere Führung übernehmen kann.
Die Lehrer haben mich am tiefsten berührt und den Weg für meine eigene innere Führung frei gemacht, die sich stets als Dienende der Liebe verstanden. Die mich spüren ließen, dass wir alle verbunden sind und Schatten, der zu Licht verwandelt wird, die Welt für ALLE lichter macht. Die ihre Schwächen nicht verbargen, weil sie wussten, dass es ihre Stärken sind und lebendiges Beispiel für mich waren, dass ALLES zu lieben der Weg in die eigene Ganzheit ist.

© F. I. Nardon 2019 | Impressum | Datenschutzerklärung